Sonntag, 22. Juni 2014

Findelkind

Um Mitternacht sind wir von der Sonnwendfeier nach Hause gefahren und im Freiland hätte ich beinahe diesen Zwerg überfahren. Als ich ausgestiegen bin kam er mautzend auf mich zu. Voller Zecken und dünn der kleine Zwerg. Jetzt heist er Schnurli und wird wohl bei uns bleiben.

Kommentare:

  1. oh wie schön, jetzt hat er eine Familie. Viel Erfolg beim Großziehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, ist der aber süß, gut dass er euch gefunden hat.
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Freue mich über eure Kommentare!